Fragen

Was soll ich anziehen? Was soll ich mitbringen?

Am besten etwas bequemes in dem Du Dich gut bewegen kannst und wohl fühlst. Vergiss auch nicht etwas Warmes einzupacken (Pulli, Socken) für die Entspannung. Matten und alle nötigen Hilfsmittel gibt es im Studio, gerne kannst Du aber Deine eigene Matte oder eine eigene Decke mitbringen. 

​

Ich bin schwanger, kann ich trotzdem in die Yogastunden kommen?

Wie schön! Die Schwangerschaft ist eine sensible Zeit und ich empfehle deshalb einen speziellen Yogakurse für Schwangere zu besuchen. Gerne helfe ich bei der Suche nach einem geeigneten Kurs. Zum Baby-Yoga bist Du natürlich herzlich willkommen!

​

Verletzungen, Einschränkungen in der Mobilität, gesundheitliche Probleme

Viele Übungen können angepasst werden, auch bei Einschränkungen in der Mobilität sind oftmals Variationen möglich. Bei akuten Beschwerden empfiehlt es sich mit dem behandelnden Arzt zu sprechen und abzuklären ob Yoga aktuell geeignet ist. Gerne können wir in einem vorherigen Telefonat  Fragen klären. Bitte informiert mich immer vor der Stunde über Verletzungen oder andere gesundheitliche Beschwerden.

​

Essen und Trinken vor dem Yoga

Mit vollem Bauch kann es im Yoga unangenehm werden. Deine letzte Mahlzeit sollte mindestens eine Stunde her sein. Bei größeren Mahlzeiten empfehlen sich mindestens 2 Stunden. Während der Stunde empfiehlt es sich nicht zu trinken, wohl aber davor und/oder danach. Wasser und Tee gibt es vor Ort.

​

Für alle weiteren Fragen ruft mich gerne an!